Männergesundheit geht uns alle an und genau deswegen sind einige unserer Mitglieder bereits seit Jahren bei der Movember-Bewegung aktiv. Movember bedeutet, sich einen Monat lang einen Schnurrbart wachsen zu lassen, um auf Männerkrankheiten, wie zum Beispiel Prostata- und Hodenkrebs, aufmerksam zu machen sowie ein Bewusstsein für die psychische Gesundheit und Selbstmordprävention zu schaffen. 

Der Movember hat seinen Ursprung in Australien  und setzt sich aus den Begriffen „Moustache“ und „November“ zusammen. Das Ziel der Teilnehmer ist es, sich über den gesamten November einen Schnurrbart wachsen zu lassen. Ein Schnauzer, der in der Regel recht gewöhnungsbedürftig aussieht, aber die Mitmenschen neugierig macht, was hinter der Aktion steckt. 

Warum wir 2020 beim Movember mitgemacht haben? Ganz einfach: Uns ist die Männergesundheit sauwichtig. Wir haben uns gerne einen Schnurrbart wachsen lassen und haben uns vielleicht sogar ein wenig zum Affen gemacht. Aber wir haben es geschafft, Aufmerksamkeit für ein wichtiges Thema zu erregen. Zudem konnten wir über unsere Movember-Seite unfassbare 1.450 Euro (!!!) an Spenden generieren, die der Movember Foundation zu Gute kommen. 

1.000 Dank an alle Spender und diejenigen, die auf unsere Teilnahme und den Movember an sich aufmerksam gemacht haben. Wir sind noch immer überwältigt. Besten Dank!

Der Schnurrbart ist zwar das Wahrzeichen des Movembers und zeigt, wer weltweit an der Bewegung teilnimmt, aber keine Sorge, auch ohne Haare im Gesicht gibt es Möglichkeiten, ein sogenannter MoBro oder eine MoSis zu werden – nicht nur durch Spenden, sondern auch durch das einfache Erzählen, was hinter dem Movember steckt. Oder – eine weitere Möglichkeit – ihr betätigt euch sportlich bei Movember Move, wo ihr euch beim Laufen, Wandern oder Spazieren gehen auspowern könnt und im November fleißig Kilometer sammelt. 

Als Bad Brückenauer Sportverein wollten wir auch hier ein Zeichen setzen. Daher hatten wir uns als Team 500 Laufkilometer für den November vorgenommen. Herausgekommen sind 626,79 Kilometer. Ziel erreicht!

Wir geben zu, dass wir ein kleines bisschen stolz auf das sind, was wir im November geleistet haben,  aber noch stolzer sind wir auf euch, schließlich habt ihr unsere Movember-Aktion mit Leben gefüllt. Auch, wenn uns wiederholen: Vielen, vielen Dank!


Presseartikel zur Movember-Aktion des SD 2020 Bad Brückenau: 

Movember: Schnurrbärte und Laufen für die Männergesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.